bAV – allgemeine Infos

Im vergangenen Jahrzehnt sind auf die betriebliche Altersvorsorge neue Anforderungen und Gesetzesänderungen zugekommen. Heute, mehr als früher, kommt ihr die Aufgabe zu, für Arbeitnehmer eine Möglichkeit zu schaffen, das sinkende Leistungsniveau der gesetzlichen Rentenversicherung aufzufangen. Dass die gesetzliche Rente zum Erhalt des Lebensstandards unzureichend ist und bei weitem nicht mehr zur vollständigen Sicherung des Altersruhestandes beiträgt, kann niemand mehr bestreiten und ist dem Umstand der demografischen Entwicklung unserer Gesellschaft geschuldet. Die Basis hier für eine eindeutige Verbesserung zu sorgen ist eine ideal zugeschnittene bAV, mit der der Arbeitgeber die Möglichkeit erhält, seine(n) Arbeitnehmer bei der Altersruhestandsfinanzierung zu unterstützen. Doch bei allen Vorteilen ist auch Vorsicht geboten:

Es muss auch über die Risiken gesprochen werden. Denn ein Versicherungsvertreter oder Makler kann Ihnen viel erzählen. Die Haftung gegenüber Ihren Mitarbeitern tragen Sie als Unternehmer (§1 Abs.1 BetrAVG-Erfüllungshaftung), auch wenn es sich um eine fehlerhafte Beratung handelt.

INFO

Bei einer Entgeltumwandlung vom Bruttolohn ist der aufzubringende Betrag in der Aktivphase von Lohnsteuern und Sozialversicherungsabgaben befreit. In der bAV findet der Arbeitgeber nicht nur ein ausgezeichnetes Mittel zur Mitarbeitergewinnung und senkung der Lohnnebenkosten  sondern bindet gleichzeitig seine Arbeitnehmer stärker an das eigene Unternehmen.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein paar kurze Fragen stellen:

Falls Sie eine der folgenden Fragen mit „NEIN“ beantworten mußten, sollten Sie sich, zur Klärung ganz UNVERBINDLICH mit uns in Verbindung setzen.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme

Ihr bAV-Team der Optimal Finanzplanung

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

Optimal Finanzplanung GmbH
Am Meerkamp 19b
40667 Meerbusch

Telefon: +49 (0) 211 / 99 45 96 21
Telefax: +49 (0) 211 / 31 36 82
E-Mail: info@optimal-finanzplanung.de
Web: www.optimal-finanzplanung.de

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung. (GewO)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung:

Versicherungsmakler
mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO
Registernummer: D-ZCQJ-YRXO8-95

Finanzanlagenvermittler mit Erlaubnis
nach § 34c und § 34f Abs. 1 u. 2 GewO
Registernummer: D-F-119-VE11-05

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK Mittlerer Niederrhein
Nordwall 39
47798 Krefeld

Telefon: +49 (0) 2151 / 635 - 0
Telefax: +49 (0) 2151 / 635 - 338
E-Mail: ihk@mittlerer-niederrhein.ihk.de
Webseite: www.ihk-krefeld.de

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de

Online Schlichtungsstelle der EU

http://ec.europa.eu/consumers/odr