Pensionskasse

Die Pensionskasse ist, ähnlich wie die Direktversicherung, eine Art Lebensversicherung. Sie unterliegt der gleichen Versteuerung wie die Direktversicherung nach §3 Abs. 63 EstG.

Diese ist eine rechtlich selbstständige Versorgungseinrichtung, die den Versorgungsberechtigten (Arbeitnehmer) einen Rechtsanspruch auf ihre Leistungen einräumt und gegen Beitragszahlungen eine Versorgungsleistung zahlt.

Sie übernimmt somit, das damit verbundene Versicherungsrisiko. Also ähnlich wie bei einem privaten Lebensversicherungsunternehmen. Die versicherte Person ist dabei immer der Arbeitnehmer.

2016-11-28- Ornigramm Pensionskasse

Die Pensionskasse unterliegt der staatlichen Kontrolle durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Die BaFin überwacht die Rechtmäßigkeit der Abwicklung innerhalb der Pensionskasse und damit auch deren Kapitalanlagen, die nur nach strengen, aufsichtsrechtlichen Grundsätzen anlegt werden dürfen.

Die Beiträge zur Pensionskasse sind bis zu 4 % p. a. der Beitragsbemessungsgrenze (BBG) von der allgemeinen Rentenversicherung Steuer- und Sozialabgaben befreit. Auch hier kann der steuerfreie Betrag grundsätzlich um weitere 1.800 Euro p. a. erhöht werden. Dies gilt allerdings nur für Zusagen die ab dem 01.01.2005 geschlossen wurden.

Sofern es sich um Altzusagen nach § 40b EStG handelt die bis zum 31.12.2004 geschlossen wurden,  werden diese in der Ansparphase pauschal besteuert.

Für weitere Informationen folgen Sie bitte dem Link http://optimal-finanzplanung.de/direktversicherung-2/

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr bAV-Team der Optimal Finanzplanung

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

Optimal Finanzplanung GmbH
Am Meerkamp 19b
40667 Meerbusch

Telefon: +49 (0) 211 / 99 45 96 21
Telefax: +49 (0) 211 / 31 36 82
E-Mail: info@optimal-finanzplanung.de
Web: www.optimal-finanzplanung.de

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung. (GewO)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung:

Versicherungsmakler
mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO
Registernummer: D-ZCQJ-YRXO8-95

Finanzanlagenvermittler mit Erlaubnis
nach § 34c und § 34f Abs. 1 u. 2 GewO
Registernummer: D-F-119-VE11-05

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK Mittlerer Niederrhein
Nordwall 39
47798 Krefeld

Telefon: +49 (0) 2151 / 635 - 0
Telefax: +49 (0) 2151 / 635 - 338
E-Mail: ihk@mittlerer-niederrhein.ihk.de
Webseite: www.ihk-krefeld.de

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de

Online Schlichtungsstelle der EU

http://ec.europa.eu/consumers/odr